Aktuelles

  • Anzucht von Gemüsepflanzen auf einem Kulturboden?

    Anzucht von Gemüsepflanzen auf einem Kulturboden?

    Anzucht von Gemüsepflanzen auf einem Kulturboden?

    In Gesprächen mit Erzeugern, die sich auf die Anzucht von Gemüsepflanzen spezialisiert haben, bekomme ich diese Frage oft zu hören. Meist gefolgt von dem Hinweis: ‘Das geschieht doch auf einem Betonboden? Birgt dieser poröse Kulturboden denn keine Risiken? Wie verhält es sich zum Beispiel mit dem Hygieneprotokoll?’ Im Ausland haben sich mittlerweile mehrere Erzeuger von

  • Zwangslagen eröffnen immer auch Wachstumschancen

    Zwangslagen eröffnen immer auch Wachstumschancen

    Zwangslagen eröffnen immer auch Wachstumschancen

    Auf YouTube kursiert ein Video, in dem ein Rabbi etwas über das Wachstum von Krebsen berichtet. Ich denke, dass wir daraus eine Menge lernen können. Ganz gewiss in Zeiten wie diesen. Ein Krebs ist ein empfindliches Lebewesen, das in einer harten Schale gedeiht. Im Verlauf seines Wachstums erreicht ein Krebs immer wieder den Punkt, an

  • ErfGoed bei GreenTech 2020

    ErfGoed bei GreenTech 2020

    ErfGoed bei GreenTech 2020

    GreenTech ist der weltweite Treffpunkt für alle im Bereich Gartentechnik tätigen Fachleute in RAI Amsterdam. GreenTech konzentriert sich auf die frühen Stadien der Gartenbaukette und auf die für die Landwirte relevanten Produktionsprobleme. Die GreenTech findet vom 20. bis 22. Oktober 2020 in RAI Amsterdam statt. ErfGoed ist auf Standnummer: 11.500 zu finden

  • 2020: Das internationale Jahr der Pflanzengesundheit!

    2020: Das internationale Jahr der Pflanzengesundheit!

    2020: Das internationale Jahr der Pflanzengesundheit!

    Die Generalversammlung der Vereinten Nationen (UN) hat das Jahr 2020 zum Internationalen Jahr der Pflanzengesundheit ausgerufen. Ziel dieser Maßnahme ist es, der breiten Öffentlichkeit und den Entscheidungsträgern auf der ganzen Welt die enorme Bedeutung der Pflanzengesundheit bewusst zu machen. Nach Angaben der UN ist die Pflanzengesundheit zunehmend mehr bedroht. Dazu schreibt die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation

  • ErfGoed auf der IPM, Fruitlogistica und dem HortiContact

    ErfGoed auf der IPM, Fruitlogistica und dem HortiContact

    ErfGoed auf der IPM, Fruitlogistica und dem HortiContact

    ErfGoed ist vom 28. bis 31. Januar auf der IPM in Essen (D), vom 6. bis 8. Februar auf der Fruitlogistica in Berlin (D) und vom 19. bis 21. Februar auf der HortiContact in Gorinchem (NL) vertreten. Sie finden uns an folgenden Ständen: IPM: 3B72 Fruchtlogistik: Halle 3.2 D29 HortiContact: M.143

  • Ein echter Familienbetrieb

    Ein echter Familienbetrieb

    Ein echter Familienbetrieb

    Am dritten Dienstag im September ist Prinsjesdag. In den Niederlanden verliest an diesem Tag der König traditionell die Vorhaben der Regierung für das kommende Regierungsjahr. Naturgemäß nimmt die Wirtschaft darin einen wichtigen Platz ein. Nach Jahren des Wachstums scheint die Entwicklung nun allmählich an ihr Ende zu kommen. Das gilt nicht nur für die Niederlande,

  • Ein wenig Abstand tut gut

    Ein wenig Abstand tut gut

    Ein wenig Abstand tut gut

    Immer öfter höre ich von Leuten die Klage, dass sie total übermüdet in die Ferien fahren. Kommt Ihnen das bekannt vor? Auf der einen Seite ist die Vorfreude auf den Urlaub riesengroß. Andererseits blickt man auf den nahenden Urlaub auch mit gemischten Gefühlen, denn sowohl davor, als auch direkt danach wartet sehr viel Arbeit. Dabei

  • Mit Blumen sprechen

    Mit Blumen sprechen

    Mit Blumen sprechen

    Haben Sie die neue Initiative von Google schon gesehen? Sie heißt Google Tulip und wurde am 1. April präsentiert. Natürlich sollte uns dieses Datum bedenklich stimmen, denn in der Tat handelte es sich bei Google Tulip um einen brillant in Szene gesetzten Aprilscherz. Sollten Sie ihn verpasst haben, hier können Sie sich den kurzen Film noch

  • Verantwortungsbewusste Treuhänderschaft

    Verantwortungsbewusste Treuhänderschaft

    Verantwortungsbewusste Treuhänderschaft

    Wir haben wieder ein neues Phänomen in Europa: Klimaschwänzer. Es sind Schülerinnen und Schüler, die während der Unterrichtszeit für den Klimaschutz demonstrieren. In zahlreichen Städten Europas gingen in den zurückliegenden Monaten Tausende von jungen Menschen auf die Straße, um Staat und Regierung zu verstärktem Handeln gegen die zunehmende Erderwärmung aufzurufen. Die Beantwortung der Frage, ob

1 2 3 > >>