Aktuelles

Grau ist das neue Schwarz

Grau ist das neue Schwarz

29 Januar 2018

Letzten Sommer traf ich mich kurz mit jemandem auf dem Parkplatz. Dabei lehnte ich gegen das Auto meiner Frau. Das war aber keine gute Idee. Ein schwarzes Auto wird in der Sonne unglaublich heiß! Da kann man locker ein Ei auf dem Auto backen. Kurz darauf stieg ich für einen Termin ins Auto eines Kollegen ein. Ich konnte ohne Gefahr meine Hand aufs Dach legen. Sie verstehen schon: Er hat ein weißes Auto.

Experimente

Wenn es um die Farbe unserer Kulturböden geht, ist dieser Unterschied zwischen schwarz und weiß sehr oft Gesprächsthema. Schwarz wird bislang am meisten verwendet. Bei einigen Kunden ist mit einem weißen Obervlies experimentiert und auch mit schwarz-weiß gewobenem Vlies.

Kühler Boden

Ist die Farbe denn so wichtig? Ohne Zweifel. Studien zeigen ganz klar: Ein kühlerer Boden führt zu einem besseren Klima und somit zu einem stärkeren und vitaleren Gewächs. Deshalb sind die Kühlungsmöglichkeiten unseres Kulturbodens so wichtig: Er kann direkt unter dem Bodenvlies mit Wasser gefüllt werden.

Aber ErfGoed denkt weiter nach. Wir haben uns letztes Jahr mit der Entwicklung eines ganz neuen Bodenvlieses auseinandergesetzt. Die Farbe Grau hat sich als die perfekte Lösung erwiesen. Das sorgt für die richtige Menge an Reflexion, so dass der Boden auch bei starker Sonneneinstrahlung kühler bleibt.

Speziell für ErfGoed-Kunden

Das graue Vlies, der ErfGoed Grey Cover, wird ausschließlich für unsere Kunden hergestellt. Das ist natürlich ideal. Bei der Entwicklung haben wir der Wasserdurchlässigkeit und Langlebigkeit des Vlieses extra Aufmerksamkeit gegeben. Die Leistung und Langlebigkeit des ErfGoedKulturbodens ist dann auch noch besser geworden. Und, last but not least: die graue Farbe sorgt für eine angenehme Ausstrahlung und somit für mehr Arbeitsfreude.

Kenntnisse und Erfahrung

Dieses Jahr besteht ErfGoed 60 Jahre. In dieser Zeit ist vieles passiert. Viele neuen Entwicklungen folgten aufeinander. Früher wurde mit der Hand gegraben, heute gibt es dafür hochtechnologische Maschinen und fertigen wir Kulturböden in der ganzen Welt an. Eines blieb aber immer gleich: Unser Streben, unsere Produkte immer wieder zu verbessern. Das steckt uns von Anfang an im Blut. Alle Kenntnisse und Erfahrung die vorhanden sind, wenden wir für unsere einzigartige Kulturböden an. Das erwarten Kunden auch von uns: Einen Kulturboden für den optimalen Ertrag. Und auf diese Weise möchten wir uns auch dieses Jahr wieder bewähren.

Haben Sie Ideen oder eine Herausforderung, rufen Sie an oder schicken Sie mir eine E-Mail!

 

Hugo Paans
Geschäftsführer